Benutzername:  
Passwort:  Anmelden  
oder neu registrieren  
Schiffkowitz & Schirmer
Tour 2020
   
Schiffkowitz & Schirmer 2020

     <-- Zurück



Wieder "nur" sTs ...

   27.11.04, Salzburg, Salzburgarena
   hinzugefügt am 28.11.2004  von lukas

Samstag, 27. November - Salzburgarena. Seit Wochen sind für den heutigen Abend keine Karten mehr zu bekommen. Ca. 6.500 finden im neu gestalteten Oval platz und alle kamen.

Pünktlich um 8 geht das Licht im Saal aus, das auf der Bühne an. Steinbäcker, Schiffkowitz und Timischl betreten incl. Band die Bühne - und los geht's. Herzverbunden - sind wir das?
Mein x-tes STS Konzert und eigentlich eine Enttäuschung. Ca. 85% des Programms sind mit jenem von vor 2 Jahren ident, ca. 75% des Programms sind mit allen Konzerten der letzten 15 Jahre ident. Die selben Nummern, die selben Schmähs; eine konsequente Weiterentwicklung ist leider nicht zu spüren - zu routiniert wirken die drei auf der Bühne, vor allem Steibäcker auch lustlos. Bei jeder Gelegenheit verschwindet er irgendwo hinter dem Schlagzeug. Die neuen Lieder klingen wie die alten.
Man mag mir diese kritischen Zeilen verzeihen - aber Musik ist nun einmal etwas mehr, als reine Routine. Und die drei könnten auch mehr.

Der Titel Fürstenfeld verwandelt gegen Ende des Programms die Halle endgültig in ein großes Bierzelt. Das Ende vom Programm: Auf a Wort: Schade.

Um nicht alles schwarz zu sehen: Es gibt auch positives: Zb eine toll dargebrachte Version von "Fahr auf's Land mit mir". Oder die einfache Freude an einem einfach gestrickten Mit-Sing Programm, unterlegt mit durchschaubarer Gitarrenbegleitung - wenn man deswegen zu einem STS Konzert kommt, wird man sicherlich nicht enttäuscht. Und mir ist wahrscheinlich nicht zu helfen - die Erwartungen waren einfach zu hoch.

Kommentare

2 Kommentare vorhanden

Kommentare lesen
Kommentar schreiben