Benutzername:  
Passwort:  Anmelden  
oder neu registrieren  
Schiffkowitz & Schirmer
Tour 2020
   
Schiffkowitz & Schirmer 2020

     <-- Zurück



dankschön II

   06.11.07, Passau, Dreiländerhalle
   hinzugefügt am 07.11.2007  von katha_h

Ich bin gerade vom STS-Konzert in Passau heimgekommen. das konzert war natürlich spitze, besser als in wels vor zwei tagen. die meister waren noch besser drauf. beim eingang hatte ich das unglaubliche glück, eine karte für die erste reihe zu bekommen. wie und warum is jetzt egal. ich möchte hier gar nicht zu viel vom konzert selbst schreiben, außer dass es natürlich phänomenal war, sts eben.

warum ich hier einen bericht schreibe, ist mein erlebnis nach dem konzert. ich versuche schon seit ewigkeiten, ein autogramm zu ergattern. wollte schon während den zugaben dem ersten S mein tourplakat samt edding geben, er hats aber leider völlig ignoriert. ich hab dann nach "auf a wort" noch ca. eine stunde in der halle und im foyer gewartet, jedoch keine chance auf ein autogramm. dann ist mir auch noch der scheibmaier übern weg gelaufen, doch der konnte mir auch nicht wirklich helfen. so, schade, wird wohl wieder nix mit dem heißersehenten autogramm.
bin dann raus(aber eher unfreiwillig, aber die "bösen" securities haben die letzten wartenden fans mehr oder weniger nett hinauskomplimentiert), rund um die halle, und da seh ich die drei sts-cadillacs vorm bühneneingang stehen. ok, wart ich eben hier. es war a***kalt, aber was solls, das wars mit wert. bin dort ca. eine halbe stunde allein im regen und im wind gestanden. plötzlich geht die bühneneingstür auf - wieder niemand "wichtiger". da kommt ein herr auf mich zu und sagt, ich solle doch mitkommen. er meinte, "sie" haben mich aus dem fenster oben gesehen und ich solle reinkommen. er hat dann noch kurz was mit der tourneeleitung besprechen müssen, dann hat er mich eine treppe rauf begleitet. oben kommt uns franz zettel entgegen. der freundliche herr schiebt mich weiter - in die garderobe von STS!!! ich komm rein, bring nur eine kurzes, verlegenes "sch..." über die lippen. die drei meister sitzen entspannt bei einem bier zusammen und begrüßen mich freundlich. Der security-mann hat dann zu ihnen gesagt, das ich die junge dame sei, die unten gewartet hat. steinbäcker meinte nur "na, ganz a hartnäckige, wars eh kalt?" timischl hat dann als erster mein poster signiert, schiffi hat mich nach meinem namen gefragt und mir eine persönliche widmung draufgeschrieben. steinbäcker hat sich natürlich nicht von seiner couch gerührt, bin dann noch zu ihm hin. haben dann noch ein paar worte gewechselt, dass das konzert toll war, und auf bis bald und so... hab mich dann verabschiedet, wollte ja den herren ihre wohlverdiente ruhe lassen. auf dem weg nach draußen ernte ich noch einen netten schulterklopfer vom franz zettel, nachdem ich ihm zum tollen konzert gratuliert habe. mit weichen knien und zittrigen händen bin ich dann zu meinem auto...

ich möchte mich bei den drei meistern und natürlich dem netten security-herrn recht herzlich für dieses tolle erlebnis bedanken!

dankschön!

Kommentare

2 Kommentare vorhanden

Kommentare lesen
Kommentar schreiben