Benutzername:  
Passwort:  Anmelden  
oder neu registrieren  
Schiffkowitz & Schirmer
Tour 2019
   
Schiffkowitz & Schirmer 2019

     <-- Zurück



Herzverbunden mit STS  

   11.11.2004, Andrea Pascher, News
   hinzugefügt am 11.11.2004  von Roland

Der Tipp dieser Woche.

Freizeit im bewegten Land. Faschingsbeginn mit STS, ....

Die Erfolgsliste ist lang: Dreimal Gold, achtmal Platin, zweimal Doppelplatin und einmal Vierfachplatin verbuchen die sympathischen Steirer auf ihrem Erfolgskonto. STS ist Österreichs erfolgreichste Band mit deutschen Texten. Chartsplatzierungen sind für STS nur die Essenz einer 25-jährigen Entwicklung einer Musikkarriere, wie sie europaweit Seltenheitswert hat.
Erfolgsrezept. Kurz vor dem Start ihrer großen Österreich-Deutschland-Tournee schleicht sich laut Schiffkowitz "leichter Stress ein, man glaubt immer, dass man bei den Proben nicht fertig wird". Fragt man, was den anhaltenden Erfolg der Band ausmacht, meint Gert Steinbäcker im News-Interview: "Wir sind grundverschiedene Persönlichkeiten. Leute, die uns kennen, sagen immer, dass es ein Wunder ist, dass wir einander aushalten - aber wir haben über die Jahre gelernt, den anderen zu respektieren und zu akzeptieren." Dazu gehört auch, dass die Entwicklung eines neuen Albums immer von jedem Mitglied der Band einzeln betrieben wird. "Dann kommen wir zusammen und jeder spielt seine Lieder vor, wie bei einer Prüfung in der Schule, auch nach so vielen Jahren. Wenn einer sagt, das gefällt mir nicht, dann ist das Lied gestrichen", erklärt Schiffkowitz die Arbeitsweise. Zwischen dem letzten Studioalbum "Volle Kraft" und "Herzverbunden" liegen schon fünf Jahre, aber STS produzierten dazwischen ein Livealbum, für das "wir 13 oder 14 Konzerte mitgeschnitten haben. Bis das dann gesichtet und gemischt ist, das dauert fast ebenso lange wie ein neues Album", so Steinbäcker - was erklärt, warum die Fans auf neues Material so lange warten mussten.
Treue Fangemeinde. Obwohl STS fast nur im Regionalradio gespielt werden, hält ihnen eine beachtliche Stammhörerschaft die Treue - ganz abseits von gängigen Mainstramhörgewohnheiten. "Vielleicht wollen sich die Leute einfach andere Dinge anhören", analysiert Steinbäcker, "ohne unsere treuen Fans würde es uns nicht geben. Es gibt ein paar, die reisen uns nach, das erfahre ich dann über die Einträge auf unserer Homepage", bekräftigt Schiffkowitz.
Coversongs. Ganz nebenbei haben sie drei Numern für das Kinks-Tribute-Album "Lola" eingespielt, das der Niederösterreicher Robert Hafner mit Popgranden von Ambros bis Wilfried zusammenstellte. "Ich hab die Kinds immer verehrt, eine der wichtigsten Bands der Rockgeschichte", sagt Schiffkowitz über die Band. "Ray Davies hat es fertig gebracht, über so genannte "politische" Zustände zu schreiben ohne den Zeigefinger zu erheben." Etwas also, das auch STS gelang.

Andrea Paschner, NÖ-News, 11.11.2004