STS: Mit viel Tee Stimme schonen

   10. 02. 2005, Autor unbekannt, Der neue Grazer
   hinzugefügt am 10.02.2005  von ursula

In diesen Grippe-Tagen bei Stimme und Stimmung zu bleiben, ist nicht einfach. Schon gar nicht für jemanden, der singen muss. Damit das STS-Konzert am 10. 2. in Graz reibungslos über die Bühne gehen kann, heißt es vor allem für Günther Timischl und Schiffkowitz viel viel Tee trinken. Nur Gert Steinbäcker ist da etwas robuster.
STS kommen mit einer Auszeichnung nach Graz. Beim ebenso nachgeholten Wiener Konzert wurde ihnen Platin für mehr als 30.000 CDs ihres Albums "Herzverbunden" überreicht. Ernst Grissemann hielt die Laudation. Nach dem Grazer Konzert wird ordentlich gefeiert. Schließlich gibt's bis zu den Openairs eine Pause.


STS-Page Presse-Archiv
www.sts-page.com | www.sts.cc