Ein S wollte "Er selbst" sein

   12.05.2000, Ludwig Heinrich, OÖNachrichten
   hinzugefügt am 03.03.2005  von Livia

Nach längerer schöpferischer Pause meldeten sich die STS-Recken Gert Steinbäcker, Günter Timischl und Schiffkowitz am Mittwochabend im Doppelpack zurück. Als Trio mit der Doppel-CD "Live" (aufgenommen bei den Tourneen "Zeit" und "Volle Kraft"), zudem diesmal Schiffkowitz als Solist mit dem Debütalbum "Er selbst", das in einem Londoner Studio aufgenommen wurde.


Schiffkowitz zu seinem Erstling: "Es begann mich zu jucken, als ich für die CD, die zu Georg Danzers 50. Geburtstag erschien, den ,Alten Wessely` sang. Ich dachte: Toll, das wäre ein Anfang für ein Soloalbum! Leider fiel mir lang nichts ein, der Musenkuss kam erst bei zwei langen Reisen nach Italien und Griechenland bzw. nach Indonesien." Im Herbst will Schiffkowitz mit seinem Produkt auf Tour gehen.


Zur CD-Präsentation in Wien stellten sich als Gäste Spezi Kurt Ostbahn und, in Erinnerung an Zeiten, als Ö 3 noch ein Radio mit Format und kein Format-Radio war, Ernst Grissemann ein. Schiffkowitz wusste dazu eine passende Anekdote.


Also: "Ein Studio in London. Wir sind mit den Aufnahmen beinahe fertig und bester Dinge. Alles läuft gut. Dave, mein britischer Gitarrist, ist von einer Nummer besonders angetan. Er meint, die wird im Radio wohl rauf und runter gespielt werden. Ich: ,Wird sie wohl nicht!` Dave: ,Warum nicht?` Ich: ,Weil sie in Austrian language gesungen ist.` Dave: ,Ja, was sonst? Du bist ja Österreicher.` Ich: ,Ja, aber in Österreich wird solche Musik praktisch nicht gespielt.` Dave, lachend: ,Nice joke¼` Ich brauchte lang, um ihm zu erklären, dass das ,reality` ist."


In diesem Zusammenhang noch eine Geschichte: Unique 2 hat jüngst den Steinbäcker-Song "Irgendwann bleib i dann durt" in englischer Sprache unter dem Titel "The Way I Need To Go" aufgenommen. "Natürlich", erzählt er, "muss vorher um Erlaubnis gefragt werden. Nun gefiel mir die Stimme sehr gut, das Arrangement weniger, doch deswegen wollte ich ihnen nichts in den Weg stellen. Nun kann aber der skurrile Fall eintreten, dass diese englische Version dort gespielt wird, wo meine deutschsprachige längst nicht mehr eingesetzt wird."


STS-Page Presse-Archiv
www.sts-page.com | www.sts.cc