Benutzername:  
Passwort:  Anmelden  
oder neu registrieren  
NEUES SOLOALBUM
Steinbäcker - Ja eh
   
Steinbäcker - Ja eh
     CD/Vinyl bestellen
      MP3 bestellen

So frei, wie man sein kann

<- Zurück


Musik&Text: Gert Steinbäcker

erschienen auf: Grenzenlos | Auf Tour | Glanzlichter | Gö, du bleibst heut Nacht bei mir

 

Text ausdrucken
Text per Email versenden
Text bewerten


Aufrufe: 29788   Ausdrucke: 7198   E-Mails: 10 Der Text wurde bereits 1x bewertet

Der Abend is lau
Der Reg'n klopft auf's Dach
I bin net gut drauf
I find heut kein' Sinn
I fühl mi schwach
Neue Ideen kosten Kraft
Und es is' der Zwang dazu, der mi schafft

Die Zeit schmeckt heut schal
Wie der fuff'zigste Tschik
I bin mir net sicher wie's weitergeht
Vielleicht hab i Glück
I kann die Lähmung net vertreib'n
Und die Angst vor'm Versag'n sperrt mi ein

So frei, wie man sein kann
So frei will i sein
I will brennen
I will schrei'n
Wie das Feuer will i sein

I denk an die Freund
An die Teilzeitkollegen
Wenn nix geht sind 's Weg
Und umgekehrt sind s' in Massen zugegen
I denk an die Liebe, di mi halt'
Fest auf an Fleck, mit zarter Gewalt

So frei, wie man sein kann
So frei werd' i sein
I werd' brennen
I werd' schrei'n
Wie das Feuer werd' i sein