Benutzername:  
Passwort:  Anmelden  
oder neu registrieren  
NEUES SOLOALBUM
Steinbäcker - Ja eh
   
Steinbäcker - Ja eh
     CD/Vinyl bestellen
      MP3 bestellen

Lass net los

<- Zurück


Musik&Text: Günter Timischl

erschienen auf: Augenblicke | Auf Tour | 'S ganze Leben für'n Rock'n'Roll | Die Größten Hits Aus Über 30 Jahren Bandgeschichte

 

Text ausdrucken
Text per Email versenden
Text bewerten


Aufrufe: 25388   Ausdrucke: 6699   E-Mails: 10 Der Text wurde bereits 1x bewertet

Manchmal wenn i dich red'n hör, weiß i, wie's dir geht
Stehst auf an Fuß im schweren Sturm, weißt net woher er weht
Du krampfst dich ein, du spürst den Druck, du fragst, is das dei' Lohn
Der eine hofft nur, der and're machts dann, mancher rennt davon

Jahr um Jahr vergeht, langsam wird's schon spät
Geh net in die Knie, gib dein' Herz an Stoß
Lass dich net fall'n, komm, lass net los

Jeder weiß, wie du dich quälst, dei' Lockerheit is a Show
Bist grad noch da, is's Herz oft dort, die Gedanken irgendwo
Wenntst blusig bist, wenn's ehrlich wird, wennst zornig wirst beim Red'n
Dann willst alles immer hinschmeißen, dann willst alles aufgeb'n

Jahr um Jahr vergeht...

Du glaubst der Welt kein Wort mehr, dem Lachen net sei' Freud
Dein alter Schwung, der hat sich halt auf all' die Jahr' verteilt
Für vieles, was du machen wollt'st, bist heut schon zu bequem
Dein ganzer Kampf is nur mehr Krampf und was bleibt san Ausred'n

Jahr um Jahr vergeht...