Benutzername:  
Passwort:  Anmelden  
oder neu registrieren  

I mag das Land

<- Zurück


Musik&Text: Gert Steinbäcker

erschienen auf: Auf Tour

 

Text ausdrucken
Text per Email versenden
Text bewerten


Aufrufe: 14467   Ausdrucke: 4298   E-Mails: 6 Der Text wurde bereits 2x bewertet

Wir hab'n ein Land, da lebt ma wunderschön
Nur was sich abspielt, kann i kaum mehr versteh'n
Wir san international bald die ersten in Skandal
Und so wie's ausschaut, bleibt der Fuß am Gas no steh'n

Bei uns gibt's offenbar ein Werbeprogramm
Wie hau'n ma restlos unser letztes Image z'samm
In Politik und Wirtschaft gibt's Agenten, die viel red'n und wenig denken
Und meistens schon ihr'n Teil im Trock'nen hab'n

I mag das Land, vieles is okay, zahl meine Steuern und bleib froh
I steh normal auch sehr auf gutes Kabarett
Doch jeden Tag a peinliche Szene
I kann net lachen, es tut ma nur mehr weh

Wir hab'n a Rüstungsindustrie, die funktioniert
Wir liefern dorthin, wo sich's no rentiert
Dort knallen's die Zwölfjährigen ab
Wir schicken Waffen, holladaro
Und san beleidigt, wenn das irgendwen irritiert

Ausländer sein is bei uns net immer so toll
Vor all'm die Jugos und die Türken, die kriegen's voll
Da is a Selbstherrlichkeit, gepaart mit Duckmäuserei
Auf die Mischung, glaub i, haben wir's Monopol

I mag das Land und i find's net normal, wenn du jede Eck'n darauf stoßt
Ein ewiggesriges Gedankenpotential
Die ganze Welt staunt, wie wir verdrängen
Aber zu vielen bei uns is das egal

Wir hab'n ein junges Politik-Genie, mit an Erfolg, des gibt's normalerweise nie
Z'samm mit dem Bundespräsidenten, der sich an nix erinnern kann
Wird das beängstigend und i hoff', net nur für mich

I mag das Land und i leb' da gern
Es gibt a Menge gute Leut'
Miesmacherei liegt mir genauso fern
Aber morgen, net übermorgen
Muss da irgendwie was wirklich anders werd'n